Unsere Veranstaltungen und Aktionen

Die Klima Akademie Berlin im Gottesdienst

 Im Rahmen der Gottesdienste unter freiem Himmel während der Sommermonate findet der 

Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt

in Kooperation mit der Klima Akademie Berlin statt. 

 

Donnerstag, 21.Mai um 10 Uhr

Dorfkirche Gatow

Mathias Kaiser, Pfarrer der Dorfkirchengemeinde Gatow

Jillian Anthony, Schauspielerin Mattis Nolte, Schauspieler

 

Die Gottesdienste in diesem Sommer stehen thematisch unter dem Motto der Gerechtigkeit in verschieden Bereichen. Gleichzeitig soll mit künstlerischen Beiträgen besonders die Kunst- und Kulturszene gefördert und darauf aufmerksam gemacht werden, dass sie durch den coronabedingten Lockdown erheblich zu leiden hat. Jede künstlerische Performance wird in ihrer Weise ein Thema aus dem breiten Spektrum der Gerechtigkeit darstellen. 

 

Am Himmelfahrtstag sehen wir während des Gottesdienstes eine Performance der Berliner Schauspieler*innen Jillian Anthony und Mattis Nolte, die schauspielerisch einen ausgewählten Aspekt des Klimawandels darstellen werden. Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Selbstverständlich beachten wir alle erforderlichen coronabedingten Hygienemaßnahmen und Abstandsvorgaben und bitten Sie 

eine Schutzmaske zu tragen.


POSTWACHSTUMSÖKONOMIE

Vortrag und Gespräch mit 

Heike Holz

Dipl.-Volkswirtin

Geschäftsführerin der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken

holz@kirchengemeinde-staaken.de

  

Freitag, 25.9.2020 um 19 Uhr 

im Gemeindehaus, Plievierstr. 3, 14089 Berlin-Gatow 

 

Immer mehr, immer höher, immer weiter – irgendwann kommt der Tag, an dem wir die Rechnung dafür begleichen müssen! So ist die derzeitige Krise beispielhaft für die Instabilität unserer auf Wachstum ausgerichteten Wirtschafts- und Lebensgrundlage. 

Was genau müssen wir ändern, um aus den vergangenen globalen wirtschaftlichen Fehlentscheidungen zu lernen und damit auch zu mehr Klimagerechtigkeit beizutragen?

 


 

Diese Veranstaltungen sind wegen des Corona Virus zunächst verschoben

 

Sonntag, 22. März 2020 von 12.30 bis 14 Uhr 
Gründungsfestakt der KLIMA AKADEMIE BERLIN
in der Zufluchtskirche im Norden Spandaus, Westerwaldstr. 16, 13583 Berlin
Festvortrag: Jamila Tressel. „
Wie kann Transformation der Bildung zur Bewahrung der Schöpfung beitragen?“
Mit 14 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch. Inzwischen ist die 21jährige gefragte Referentin, gefeierte Reformerin und engagiert sich für Schule im Aufbruch. www.schule-im-aufbruch.de

 

Dienstag, 24.3. um 18 Uhr in der Dorfkirche Gatow
Lesung mit Musik zum Buch von Mathias Kaiser und Sabine von Stackelberg:
„Kirche für die Zukunft – eine kirchliche Neubesinnung in Zeiten der Klimakatastrophe“
Streichsolist*innen setzen zwischen den Lesungen musikalische Impulse.
Wir wollen damit auch unser erstes Jubiläum feiern: 1 Jahr Church for future

 

Samstag, 16. Mai 2020 von 9:30 bis 16 Uhr 
Klimatagung: „Seelsorge und Gesundheit angesichts der Klimakrise“
 
Vorträge – Workshops – Austausch - Information
Gemeinsame Veranstaltung mit der Evangelischen Zwölf Apostel Kirche 
in deren Gemeindehaus,  An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin
detaillierte Angaben zum Programm folgen auf der Webseite: 
www.klima-akademie-berlin.de

 

Die Klimaproteste am 24. April sind ein weiterer Aufruf an die Politiker in Berlin und der Welt: 

 

Werdet endlich eurer Verantwortung und Verpflichtung den

zukünftigen Generationen gegenüber gerecht!

 

Doch die Politik hat das immer noch nicht verstanden. Die Maßnahmen des sogenannten Klimapakets,

die man dort  als „Durchbruch“ zu deklarieren versucht, sind eine Farce.

Der Klimaforscher Mojib Latif bezeichnet das

Klimapaket als „Nullnummer“ - das 1,5-Grad-Ziel wird Deutschland

mit diesen Maßnahmen radikal verfehlen.

Für die heutige sowie die nachfolgenden Generationen bedeutet das eine

instabile Zukunft und existentielle Bedrohung! Für unser Zusammenleben mit der Natur den Kollaps.

 

Wir werden nicht länger dabei zusehen, wie durch Ignoranz gegenüber den eindeutigen 

wissenschaftlichen Aussagen über die Gefahren des menschengemachten Klimawandels

weiterhin an dem Ast gesägt wird, auf dem die Menschheit sitzt.

 

Wir dürfen uns mit Pseudo-Klimaschutzmaßnahmen wie diesen nicht abspeisen lassen!


Klimastreik am 20.09.2019 in Berlin


Hier eine Aktion von Mitgliedern der ev. Johannes-Gemeinde Frohnau.

 

Jeden Sonntag von 10:45 - 11:30 Uhr wird dort vor der Kirche eine Mahnwache abgehalten.

 

https://klimamahnwache.com 


Unser offener Brief vom 28.03.2019

Mit dem untenstehenden offenen Brief unterstützen und ermutigen wir die Schüler von Fridays for Future in ihrem Schulstreik für das Klima. Offensichtlich muss die Zone der Artigkeit verlassen werden, um großflächig auf die verheerenden Folgen aufmerksam zu machen, wenn die Politik weiterhin die Zeit verschläft und keine starken Entscheidungen trifft, um die zerstörenden Klimaschäden aufzuhalten. Die Zeit eilt!


Mitunterzeichner:

  • Ev. Wichern-Radelandgemeinde
  • Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Berlin Spandau
  • Synode und Kreiskirchenrat des Ev. Kirchenkreises Spandau
  • Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde
  • Ev. Kirchengemeinde Kladow
  • Ev. Kirchengemeinde Am Groß Glienicker See (Schilfdachkapelle)
  • Ev. Kirchengemeinde zu Staaken, Berlin Spandau

Wir freuen uns darüber, dass auch die Christuskirche in Selb mit Pfarrer Johannes Herold aktiv geworden und mit uns vernetzt ist:

https://www.christuskirche-selb.de/unsere-umweltarbeit/

 

Schließen auch Sie sich gern diesem offenen Brief von Church for Future an. Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir setzen Ihren Namen unter die obige Liste.